Banner Logo Katholische ArbeitnehmerInnenbewegung
 
 

Aktuelles

 

Internationale Sommerakademie in Linz

Vom 28. August bis 3. September 2016 trafen sich 35 TeilnehmerInnen der KAB Österreich, KAB Deutschlands, KAB Schweiz, KVW Südtirol, aus Polen und aus Portugal und befassten sich mit dem Thema "Solidarische Ökonomie - Anders Wirtschaften in Europa". Hier können Sie die Vorträge der zwei Referentinnen nachlesen.
Frau FH-Prof. Mag.a Dr.in Eva Fleischer, MCI Innsbruck stellt in Ihrem Referat "Eine andere Ökonomie ist möglich - Nachdenken über alternative Modelle des Wirtschaftens" neue Ansätze und Zukunftsmodelle vor.
Frau Mag.a Sabine Gruber, Sozialwissenschafterin und Gemeinwesensentwicklerin, präsentierte konkrete Projekte zur Solidarischen Ökonomie, wie z.B. ein Wohnprojekt "Die Sargfabrik" oder eine offene Radwerkstatt, die "BikeKitchen".

>> Link zu den Vorträgen und Fotos

Gruppenfoto der TeilnehmerInnen an der Internationalen Sommerakademie in Linz
 

„Franz Sieder ist Kaplan und Anwalt für die Würde eines jeden Menschen“, betonte der St. Pöltner Weihbischof Anton Leichtfried anlässlich der Pensions-Feier für den 77-jährigen Betriebsseelsorger. Die Diözese St. Pölten könne dankbar und stolz auf einen Priester sein, der sich so tatkräftig für die Anliegen, Sorgen und Nöte der Arbeiterschaft einsetze. Er sei gerade dort viel unterwegs, wo die Kirche sehr wenig präsent sei und somit ein wichtiger Türöffner und Brückenbauer. Bei einem Festakt in Gaming wurde Sieder in den Ruhestand verabschiedet, 40 Jahre übte er die Funktion als Betriebsseelsorger aus.

 

Wertekatalog der KAB St. Pölten
Die KAB St. Pölten erstellte einen "WERTE-Katalog" in Form eines Kalenders. Im Wertekatalog hat die KAB zu einigen ihr wichtigen Werten eine Diskussionsanleitung,  eine passende Textstelle aus einem Dokument der Katholischen Soziallehre oder dem Evangelium angeführt. Abschließende Fragen bringen eine Gesprächshilfe für diverse Diskussionsrunden.