Banner Logo Katholische ArbeitnehmerInnenbewegung
 
 

Aktuelles

 

Der für sein mehrfach soziales Engagement ausgezeichnete Karl Immervoll zog die vielen Zuhörer der „Mostviertler Gespräche“ am 31. Jänner im Hotel Gürtler in seinen Bann. Er wies auf viele Gefahren für die Demokratie hin: Manipulation durch neue Medien, wachsende Einkommensunterschiede, Verschärfung beim Zugang zum AL-Geld, antisemitische Rülpser von FPÖ-nahen Organisationen, Gefahren bei Verstärkung der direkten Demokratie usw. Er ruft auf, wachsam zu sein und sich persönlich bei den Politikern zu Wort zu melden. Die Zuhörer gingen nachdenklich nach Hause.

 

Abschied vom "Netzwerk der Solidarität"

Bei einem Mittagessen mit ehemaligen Haupt- und Ehrenamtlichen MitarbeiterInnen des diözesanen „Netzwerk der Solidarität“ fand nach fast 20-jähriger Tätigkeit diese Einrichtung ein Ende.  Das „Netzwerk“ vermittelte in 20 Jahren fast 2000 Menschen wieder an Betriebe. Zumeist waren ältere Menschen, Menschen mit Beeinträchtigungen, aber auch Jugendliche bekamen über diese Einrichtung eine Arbeitsstelle.

 

Werden Roboter uns die Arbeit abnehmen? Alexa tut es bereits, das Taxi fährt in 10 Jahren allein,der Bus und die Bahn auch. Pflegeroboter kümmern sich um unserWohlbefinden im Alter, sprachgesteuerte Computer ersetzen Rechtsanwälte und Drohnen liefern uns die vom Kühlschrank selbstständig bestellte Ware. Gleichzeitig sind immer mehr Menschen ohne Erwerbsarbeit. Fiktion
 oder bald Realität?  Eine bunte Diskussionrunde stellte sich diesem Thema:  die Softwareentwicklerin Angelika Wurz, der Phliosoph Kai Kraner, Martin Hörmann vom Autohaus Hörmann, Andreas Schneider von der Technischen Alternative und Gewerkschaftssekretär Erich Macho unter der Leitung von Karl Immervoll.

 

20 interessierte Frauen aus drei Diözesen (Wien, Linz und St.Pölten) haben teilgenommen. Ab 12. Februar 2018 kann man die Unterstützungserklärung auf den Gemeinden abgeben und wenn bis 12. März 2018, 8401 Unterschriften ö-weit erreicht werden, dann kann es zum Volksbegehren kommen.