„Christsein und Politik - Sorge um die Demokratie“ | Katholische ArbeitnehmerInnenbewegung
 

 
Banner Logo Katholische ArbeitnehmerInnenbewegung
 
 

„Christsein und Politik - Sorge um die Demokratie“

Der für sein mehrfach soziales Engagement ausgezeichnete Karl Immervoll zog die vielen Zuhörer der „Mostviertler Gespräche“ am 31. Jänner im Hotel Gürtler in seinen Bann. Er wies auf viele Gefahren für die Demokratie hin: Manipulation durch neue Medien, wachsende Einkommensunterschiede, Verschärfung beim Zugang zum AL-Geld, antisemitische Rülpser von FPÖ-nahen Organisationen, Gefahren bei Verstärkung der direkten Demokratie usw. Er ruft auf, wachsam zu sein und sich persönlich bei den Politikern zu Wort zu melden. Die Zuhörer gingen nachdenklich nach Hause.