Banner Logo Katholische ArbeitnehmerInnenbewegung
 
 

DAS ENDE DER HIERARCHIE IN DER ARBEITSWELT?

Zunehmend mehr Betriebe setzen auf Alternativen zu hierarchischen Strukturen und teils radikal neue Koordinations- und Entscheidungsformen. Die
Beweggründe sind ebenso vielfältig wie die Lösungsansätze.

Dialogkonferenz - Studientag
29. April 2016
10-17 Uhr, St. Pölten
>> Download Einladung

10.00 – 12.30 Uhr Workshops
- Andreas Ahamer und Eva Stöger (TELE Haase): "TELE Haase: Ein Unternehmen, das für sich die Hierarchie abgeschafft hat"
- Max Bramberger (Betriebsseelsorge Diözese St. Pölten): "Mitbestimmung in Betrieben: Realitäten und Visionen"
- Jutta Habe und N.N. (gela - gemeinsam Landwirtschaften Ochsenherz)
- Gregor May (Premium-Cola)
- Leopold Miedl (Berater, ehem. Betriebsratsvorsitzender und Aufsichtsrat): "Demokratie im Betrieb: Die Rolle des Betriebsrats und die Rolle der Beschäftigten"
- Klaudia Paiha (AUGE Alternative und Grüne GewerkschafterInnen): "Demokratie und Solidarität im Betrieb"
- Christiane Seuhs-Schoeller (dwarfs and Giants): "Holacracy: Der Weg zur evolutionären Organisation"
- Gerlinde Schein und Margit Appel (ksoe): "Thesen zum Ende der Hierarchie in der Arbeitswelt"

13.30 – 17.00 Uhr Austausch und Dialog
Der Nachmittag bietet Raum für vertieften Austausch und weiterführenden Dialog. Das Programm wird vor Ort von allen Anwesenden gemeinsam gestaltet.

Teilnahmebeitrag: von EUR 25,- bis 85,- nach Selbsteinschätzung, Mittagessen und Pausengetränke sind inkludiert.
Für Mitglieder des kbw und der KAB EUR 20,- bei Anmeldung unter:
Erwin Burghofer, 0676 8266 15 344, e.burghofer@kirche.at
Markus Schmidinger, 02742 324 2359, m.schmidinger@kirche.at