Banner Logo Katholische ArbeitnehmerInnenbewegung
 
 

Familie

Familie

Familienbonus Plus

Ist ein steuerlicher Absetzbetrag von bis zu 1.500€ pro Kind pro Jahr. (Kann rückwirkend für das Jahr 2019 gemacht werden).
>> Link zum Berechner zum Familienbonus Plus
>> Link zum Beantragungsformular e30 für den Familienbonus

 

„Sonntag – ein Geschenk des Himmels“ – mit dieser Botschaft macht der Katholische Familienverband von Mai bis Juni in einer Kampagne auf den Wert des arbeitsfreien Sonntags aufmerksam. Die Initiative wird breit unterstützt von der „Allianz für den arbeitsfreien Sonntag“. "Sonntag – ein Geschenk des Himmels". Ein Transparent mit diesem Motto wurde von der „Allianz für den arbeitsfreien Sonntag“ auf einem Baugerüst an der Basilika auf dem Sonntagberg entrollt.
 
Erwin Burghofer, Koordinator der "Allianz für den arbeitsfreien Sonntag" in Niederösterreich, betont: "Das Engagement in der Allianz für den freien Sonntag geht über ideologische Grenzen hinweg. Über 50 Organisationen österreichweit sind darin vertreten."

Bei der Basilika trafen sich Persönlichkeiten aus der Pfarre und der Gemeinde Sonntagberg. Der Pfarrer von Sonntagberg, P. Franz Hörmann, betont vor allem die Schöpfungsverantwortung des Menschen. "Im Buch Genesis 2,3 heißt es: Und Gott segnete den siebten Tag und heiligte ihn; denn an ihm ruhte er von all seinem Werk."

Foto: Stehend v.l.n.r.: Markus Wieser - AKNÖ-Präsident und ÖGBNÖ-Vorsitzender, Josef Riegler - Diözesanvorsitzender der Katholischen ArbeitnehmerInnen Bewegung; Thomas Raidl - Bürgermeister der Gemeinde Sonntagberg. Sitzend v.l.n.r.: Thomas Resch - Diakon der Pfarre Böhlerwerk; P. Franz Hörmann OSB - Pfarrer von Sonntagberg; Gabriele Rumpl - Vertreterin das Familienverbandes der Pfarre Sonntagberg; Erwin Burghofer - Koordinator der NÖ-Allianz
 

Es besteht die Möglichkeit für zwei einwöchige Aufenthalte, die natürlich auch miteinander kombiniert werden können:
Montag 1. August - Samstag 6. August und/oder Samstag 6. August – Freitag 12. August

Der Talhof ist ein Schloss mit Wirtschaftsgebäude, Stallungen und Jagdhaus. Das Anwesen gehörte einst den Fürsten Liechtensten
und liegt allein auf ca. 1200 Meter Seehöhe. Die Zufahrt mit dem PKW ist möglich. In der Semmeringregion gibt es
zahlreiche und vielfältige Freizeitangebote wie Semmeringbahn, Schneeberg Sesselbahn, Hochseilgarten, Fruchtwelt, Reitstall,
Wellnesspark, Naturpark Hohe Wand, Kultursommer Semmering, Bikepark, Wanderwege, Kinderbergwelt, das Höllental...
Zum Haus gehört auch viel Grund, Spielwiesen, ein kleiner Teich und auch eine Kapelle.

>> Download Einladung

 

Die Familiensommerwochen der KAB sind vorbei! Schade!!

Während das restliche Niederösterreich geschwitzt hat, verbrachten einige junge Familien und Erwin 10 Tage auf erfrischenden 1200 Metern beim Semmering.

 

Katholische ArbeitnehmerInnenbewegung wählte Josef Riegler zum Vorsitzenden.
„Es geht uns um den Menschen in all seinen Lebenssituationen, im Besonderen um die Situation am Arbeitsplatz und die daraus sich ergebenden Auswirkungen auf die Familien und deren gesellschaftlichen Bereich", erklärte Josef Riegler, neuer Vorsitzender der Katholischen
ArbeitnehmerInnenbewegung (KAB) der Diözese St. Pölten bei der Diözesankonferenz in St. Pölten.

 

Für eine breite Debatte zur Abtreibung ohne Tabus spricht sich der Katholische Familienverband Österreichs (KFÖ) aus.

 
 

St. Pölten, 04.07.2013 (dsp) Heuer feiert der Katholische Familienverband der Diözese St. Pölten sein 60-Jahr-Jubiläum. Aus diesem Anlass überreichte Josef Grubner, Vorsitzender des Familienverbandes, Landeshauptmann Erwin Pröll eine Ausgabe der neu erschienenen Festschrift „Lesebuch der Zukunft. Familie 2030“. Pröll, der neben Grubner das Vorwort verfasste, betone darin: „Wir in Niederösterreich betrachten Familienpolitik als Zukunftspolitik.“

Familienverband überreicht LH Pröll Festschrift zum 60-Jahr-Jubiläum
 

Erstmals in der Zweiten Republik haben am Montag die sechs großen Familienorganisationen, die im österreichischen Familienbeirat vertreten sind, gemeinsame Interessen formuliert.

 
 

St. Pölten, 17.06.2013 (dsp) Einen neuen Lehrgang für Sakramentenvorbereitung bietet die Fachstelle Beziehung-Ehe-Familie der Pastoralen Dienste in Zusammenarbeit mit der Philosophisch-Theologischen Hochschule St. Pölten an. Von Oktober 2013 bis Juni 2014 werden im Lehrgang „Im Glauben zu Hause“ die wichtigsten Grundlagen zum Thema Familie und Sakramente vermittelt.

Folder "Im Glauben zu Hause"
 

Erstmals widmet sich eine parteiübergreifende Image-Kampagne dem Thema Kinderfreundlichkeit.

 

Seiten

Subscribe to RSS - Familie