Banner Logo Katholische ArbeitnehmerInnenbewegung
 
 

Handelsabkommen

 

Die Referentinnen Angela Pfister (Volkswirtin ÖGB) und Iris Frey (Attac) informierten bei der österreichweiten online-Bundeskonferenz der Kath. ArbeitnehmerInnen Bewegung über intransparente und von massivem Industrielobbying geprägte Verhandlungen, in denen die Interessen der Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen kaum zum Zug kommen. „Der Schutz sozialer Rechte, der Umwelt und des Klimas ohne Ausbeutung muss das vorrangige Ziel künftiger Abkommen sein, damit diese den ArbeitnehmerInnen und der Umwelt dienen“, so Angela Pfister. Das betrifft aktuell das EU-Mercosur-Abkommen, bei dem es entscheidend darauf ankommen wird, ob die österreichischen Bundesregierung am Parlamentsbeschluss mit einer klaren Ablehnung festhält.

 
Subscribe to RSS - Handelsabkommen